Internationale Partnerschaften

Unsere Partnerschaften

Als Landesverband Baden-Württemberg unterstützen wir unsere Kreise bei der Anbahnung und Organisation Ihrer internationalen JCI-Partnerschaften (Twinnings).
Twinnings können zwischen JCI-Kreisen auf der ganzen Welt geschlossen werden. Derzeit unterhalten die Kreise in Baden-Württemberg 31 nationale und internationale Twinnings (Stand 2019). 
Neben den Twinnings unserer Kreise gibt es auch solche, die wir als Landesverband Baden-Württemberg pflegen. Nachfolgend findet ihr eine aktuelle Übersicht unserer Twinnings. 

Twinning mit JCI Progress (Mongolei)

Seit 2014 unterhalten wir eine enge Partnerschaft mit JCI Progress in der Mongolei. Im Rahmen der Weltkonferenz in Leipzig (2014) wurde das Twinning unterzeichnet und wird seither von Mitgliedern beider Seiten gelebt und entwickelt.
Das Twinning mit JCI Progress ist explizit als Business-Development-Twinning angelegt und das erste Business-Development-Twinning innerhalb von JCI weltweit. Diesem Beispiel sind bereits weitere Kreise und Landesverbände gefolgt.
Bei dem Twinning geht es nicht etwa um die Entwicklung von Geschäften zwischen JCI Progress und den Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg, sondern vielmehr darum den Mitgliedern eine Plattform für einen vertrauensvollen und nachhaltigen Austausch zu bieten.
Darüber hinaus folgt es den Grund- und Leitsätzen von JCI.

Ziel der Partnerschaft

Ziel der Partnerschaft ist es, eine lebendige Beziehung zwischen den Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg und JCI Progress aufzubauen und auf diese Weise ein neues Geschäftsnetzwerk zwischen Deutschland und der Mongolei zu etablieren.
Die Zusammenarbeit zwischen den Parteien konzentriert sich auf den Austausch von Ressourcen, Expertise, Wissen und Erfahrungen.
Unterzeichnung des Memorandum of Understanding auf der Landeskonferenz 2014 in Baden-Baden.Daher haben die Parteien vereinbart:

  • International zusammenarbeit
  • Erleichterung der Zusammenarbeit
  • Förderung nationaler und lokaler Verbindungen
  • Förderung der Erweiterung und Entwicklung
  • Weiterbildung und Training
  • Entwicklung von Managementfähigkeiten
  • Kontakte und Möglichkeiten teilen
Zur Website von JCI Progess


Twinning mit JCI Grand-Est (in Anbahnung)

Im Mai 2019 soll im Rahmen der JCI Europakonferenz ein weiteres Twinning zwischen den Regionen Grand Est und Baden-Württemberg unterzeichnet werden. Die gemeinsame Entwicklung der Regionen über den Rhein hinweg ist ein Anliegen das beide Regionen teilen.
Bereits heute bestehen enge Partnerschaften zwischen den Mitgliedskreisen beider Regionen. Das neue Twinning dient als weitere Klammer um den Austausch zu intensivieren und im Sinne von JCI zu entwickeln.